Bonns blühende Inseln

Auf dieser Karte findest du Bonn blühende Inseln. Möchtest auch du deine Blühwiese hier eintragen? Wir senden dir einen Anmeldelink zu und du kannst sofort loslegen. Wenn du deine Email Adresse bereits eingetragen hast, kannst du dich hier anmelden.

Buntes Insektenparadies auf kleinstem Raum

Buntes Insektenparadies auf kleinstem Raum

Direkt am Rheinweg nach der Bahnschranke haben Insektenfreunde ein buntes Blütenparadies auf kleinstem Raum angelegt. Eine wohlkombinierter Mischung aus Frühblühern, einjährigen Pflanzen und mehrjährigen Stauden bietet durch das Jahr einen reich gedeckten Tisch, auf dem Bild sieht man Mohn, Königskerze, Dost, Fette Henne und vieles mehr. Wer nach guten Ideen sucht, sollte hier vorbeifahren
Größe: 10 m²

Gemeinschaftsgarten Bonn Oberkassel

Gemeinschaftsgarten Bonn Oberkassel

Auch im Gemeinschaftsgarten Oberkassel blüht und summt es. Es gibt einen Blühstreifen mit Wildblumen und zwischen den Beeten immer wieder bunter Tupfer mit Mohn, Malve, Phacelia. Ein Totholzlager und Hummelnest laden ein zum Nisten...
Größe: 10 m²

Friedhofbeet

Stauden und einjährige Blumen

Friedhofbeet

eine nicht genutzte und ungepflegte Fläche auf dem Friedhof neben 2 Gräbern habe ich bepflanzt und eingesät
Größe: Blühquadratmeter

Milbenwiese

Milbenwiese

Der schönste Ort zum Sein: alte Streuobstwiese mit vielen Bienenpflanzen
Größe: 100 m²

Wunschpunsch

Wunschpunsch

Größe: Blühquadratmeter

pollinator‘s paradise

pollinator‘s paradise

Größe: 10 m²

Naturfreundegarten

Naturfreundegarten

Größe: Blühquadratmeter

Insektenweide Balkon

Insektenweide Balkon

Insektenweide Balkon

die Blüten werden von Bienen, Hummeln und anderen Insekten angeflogen.
Größe: Blühquadratmeter

Grillenwiesen

Auffahrt zu Rheinaue mit Fahrradweg und Wildblumenwiese

Grillenwiesen

An der südlichen Auffahrt zur Südbrücke befindet sich ein wunderschönes Fleckchen Erde umrandet von hohen Bäumen und mit großen Flächen, die im Sommer ungemäht bleiben. Hier kann man bei warmem Wetter die Grillen hören. Johanniskraut blüht, Flecken von Brennesseln breiten sich aus.

Info für Insektenliebhaber_innen: Auch Wildwiesen werden 1-2x im Jahr gemäht, sonst verbuschen sie oder faulen im Winter.
Also Mähen ist ok, nur nicht zu oft ;-)
Größe: 100 m²

Pfauenaugenwiese

Pfauenauge an Distel auf einem großen Wilblumenfeld

Pfauenaugenwiese

Dies ist ein wunderschöner Flecken, von der Stadt angelegt mit vielen, und sehr vielfältigen Wildblumen in allen Farben und Größen, so schön, dass man sie fast pflücken möchte. Bei warmem Wetter und mit etwas Glück sieht man hier viele Pfauen flattern.
Info: Auch Blühwiesen werden 2x im Jahr gemäht, sonst wachsen Büsche.
Größe: 100 m²

Firmengarten: Himmel und Äd

Firmengarten: Himmel und Äd

Größe: Blühquadratmeter

...über den Dächern von Bonn...

Das ist mit Sicherheit nicht das größte Blumenbeet der Aktion …aber vielleicht das „höchste“?

...über den Dächern von Bonn...

Größe: Blühquadratmeter

Hinter den Disteln links

Hinter den Disteln links

Größe: 10 m²

Der Südfriedhof blüht und summt

Buchweizenwiese mit Schmetterling

Der Südfriedhof blüht und summt

Hier auf dem Südfriedhof entsteht gerade eine Oase für Mensch, Insekten und auch Tiere, denn Schafe, Amphibien, Igel dürfen auch hier sein.
5000 m2 sind schon umgewandelt. Im Juni kann man Schmetterlinge und Bienen sehen, die über blühende Raps- und Buchweizenfelder taumeln. Auch Phacelia und Sonnenblumen sind eingesät. Ein großes Insektenhotel lädt ein zum Bestaunen und Bewohnen, Teilflächen werden mit Schafen beweidet. Doch das ist erst der Anfang. Der Friedhofsleiter, Herr Pacyna hat noch mehr vor. Die Blühfelder werden bald umgewandelt in mehrjährige Blühwiesen, hier ist die Biostation Bonn Rhein/Erft mit im Boot
Es werden Streuobstwiesen entstehen. Auch Bienen soll es bald hier geben und der BUND unterstützt beim Aufhängen von Nistkästen. Eine Blumenzwiebelfläche wird angelegt, Baustämme sollen Futter und Lebensraum für Käfer bieten, es entstehen Rückzugsorte für Amphibien und Igel und nach und nach ein Lern- und Erfahrungsort für Kindergärten und Schulen. Vorbeischauen lohnt sich, hier passiert demnächst immer mehr!
Größe: 100 m²

Naims, Yaels und Aidans Blumenwiese

Naims, Yaels und Aidans Blumenwiese

Größe: 50 m²

Blühstreifen Gemeinschaftsgarten

Blühstreifen Gemeinschaftsgarten

Größe: Blühquadratmeter

Collage mit Courage- CmC

Collage mit Courage- CmC

Hier hat das Jugendprojekt der Stabsstelle Integration / Kommunales Integrationszentrum Bonn "Collage mit Courage - CmC", eine 150 m² große Blühwiese, in Kooperation mit dem Amt für Stadtgrün angelegt. Die Aktion fand am 28.05.201, im Rahmen der Bonner SDG-Tage statt.
Größe: 100 m²

Fahrradladen Heinen

Fahrradladen Heinen

Baumscheibe

Bienenotto

Bienenotto

Größe: 20 m²

Gemeinschaftsgarten Vilich Müldorf

Gemeinschaftsgarten Vilich Müldorf

ein Streifen parellel zu den Beerensträuchern
Größe: 10 m²

Hangelar

Hangelar

Größe: 10 m²

Pawlow

Pawlow

Baumscheibe

GogosopouloSUMSUM

GogosopouloSUMSUM

Rund um unsere kleine Streuobstwiese ist eine Blumenwiese entstanden :-)!
Größe: 20 m²

Blumilia ARP

Blumilia ARP

Größe: 10 m²

Drachenparadies, öffentlicher Naturgarten der Drachenfelsschule Niederdollendorf

Schaugarten mit Wildblumen, naturnahen Stauden und Gehölzen, Trockenmauern und Wegen

Drachenparadies, öffentlicher Naturgarten der Drachenfelsschule Niederdollendorf

Der Naturgarten "Drachenparadies" wurde von der Arbeitsgruppe "Natur und Umwelt" der Lokalen Agenda Königswinter in Kooperation mit der Drachenfelsschule, Verbundschule der Stadt Königswinter mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache, angelegt. Die ca. 700qm große Fläche umfasst artenreiche Wildblumenwiesen, naturnahe Staudenbeete, eine Wildrosenhecke und Gehölze. Die Flächen werden von Trockenmauern und Robinienstämmen eingefasst. Weitere strukturierende Elemente sind ein künstlicher Bachlauf mit Brücke, ein Wildbienenstand sowie "Muschelkreis" und "Pfahlkreis" zum gemütlichen Verweilen.
Das Drachenparadies wird von Schülergruppen der Drachenfelsschule gepflegt. Die Arbeiten werden durch den "Freundeskreis Drachenparadies" (Ehrenamtliche, Kolleg*innen und Schüler*innen), der sich mehrmals jährlich an Samstagnachmittagen zu Arbeitseinsätzen trifft, unterstützt.
Besucher*innen und Helfer*innen sind herzlich willkommen. Gegen eine kleine Spende werden Saatgut und Jungpflanzen abgegeben.
Adresse: Drachenfelsschule, Friedenstr. 22, 53639 Königswinter-Niederdollendorf; Kontakt: Cornelia Weiß, drachenfelsschule@t-online.de, privat: 0151 / 65183022

Baumbeet

Baumbeet

Baumbeet in Grünpatenschaft
Größe: Blühquadratmeter

Zur Alten Biene

Zur Alten Biene

Größe: 10 m²

Bienenweide

Bienenweide

Größe: 10 m²

Herschelberg

Herschelberg

Größe: Blühquadratmeter

Blühquadratmeter der Kinderreporter

Die Kinderreporter vom WDR vor ihrem Blühquadratmeter

Blühquadratmeter der Kinderreporter

Auch die Kinderreporter vom WDR wollten wissen wie man einen Blühquadratmeter anlegt. Gesa Maschkowski von Bonn im Wandel hat es ihnen erklärt.
Größe: Blühquadratmeter

Das Baumschulwäldchen blüht und summt

Sähaktion mit den Schüler_innen der Michaelschule, dem Amt für Stadtgrün, Anwohner_innen, Bonn im Wandel und der Biostation Bonn/Rein Erft

Das Baumschulwäldchen blüht und summt

Die Michaelschule ist eine Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Bonn. Im Rahmen ihres Nachhaltigkeitsschwerpunktes kümmert sie sich auch um Insekten! Ein toller Auftakt an einem sonnigen Freitag im April, gemeinsam mit Vertreter_innen des Amtes für Stadtgrün, Anwohner_innen, Bonn im Wandel und der Biostation Bonn/Rhein Erft, die dafür sorgte, dass alles richtig läuft!
Größe: 50 m²

Holzbines Reich

Holzbines Reich

Größe: Blühquadratmeter